Herzlich Willkommen bei Naturverbindung!

„Nature is not a place to visit. It is home“ 

(Gary Snyder) 

 

 

VOGEL-SPRACHE

Verstehe, was die Vögel sagen!

04.-05.07.2020

 
Lass uns in diesem Kurs in Vogelwelt eintauchen!

Wenige Meter über unseren Köpfen unterhalten sich die Vögel über alles, was rundum passiert. Sie teilen sich mit, ob eine Katze herumstreicht, ein Mensch anwesend ist oder ein Sperber jagt. Für jede Gefahrenquelle verwenden sie einen anderen Ton. Wär es nicht schön, diese Töne zu verstehen? Und zu wissen, was rundum passiert? An diesem Wochenende machst du erste Schritt in diese wunderbare unbekannte Welt!

Und noch besser: wenn du keine Alarme mehr auslöst, wirst im Wald quasi unsichtbar - du bist so im Einklang, dass Reh, Fuchs und anderes Tier in deiner Gegenwart bleibt.

Wie, das lernst du am kommenden Wochenende!

Mach deinen Sommer zuhause zu einem unvergesslichen Erlebnis!



Termin: 04.07. 2020 (10:00 Uhr) - 05.07.2020 (16:00)

(Das ist der letzte Vogelsprache-Kurs in diesem Jahr. (Es ist ein verschobener Termin wegen Corona.)

Der nächste Kurs ist dann wieder im Mai 2021.)


Ort: Stiefern (bei Krems, Niederösterreich)


Preis: € 211,-
Im Preis ist bereits alles enthalten: Seminarleitung, Vollpension (vegetarisch), Übernachtung im eigenen Zelt, Material. (Sozialpreis auf Anfrage möglich!)


Kursleitung: Annette Baubin, Natur- und Wildnis-Trainerin


Anmeldeschluss: Donnerstag, 02.07.2020 um 21:00 Uhr


Hier geht's zur Anmeldung:



Du hast noch weiterführende Fragen oder bist dir unsicher, ob der Kurs der Richtige für dich ist?
Dann ruf mich gern an unter
: 0680/313 3031.


 

 
 
Allgemeines Kursangebot

Ich biete Workshops im zeitlichen Rahmen von 4 Stunden bis 2 Tagen zu folgenden Themen an: 

 

Methoden für Gruppendynamiken

  • Redekreise gestalten, Entscheidungen zufriedenstellend gemeinsam fällen, Motivationskurve, …


Survival Methoden

  • Unterkunft bauen – jederzeit und überall
  • Feuer machen – mit Bowdrill und Feuerschläger
  • Wasser filtern
  • Nahrung finden – Essbare Wildpflanzen und tierische Notnahrung

(Zu jedem dieser Unterpunkte biete ich auch einzelne, eigenständige Kurse an; das heißt zum Beispiel ein Tag nur über das Feuer machen.)

 

Vogelsprache und konzentrische Ringe

  • Vögel als Schlüssel für Informationen in der Natur: Ihr Alarmsystem verrät uns, wo sich andere Tiere befinden, wie das Wetter wird, wie wir uns ungesehener bewegen können
  • Außerdem macht es einfach Spaß und Freude! :) 

Spuren lesen

  • und die darin gesehenen Geschichten erzählen
 

Wahrnehmung schärfen und Intuition trainieren

  • das fließt bei allen Kursen mit ein, kann aber auch extra gemacht werden
  • beides hilft uns, uns in der Natur zurechtzufinden

Naturverbindung und Resilienz im täglichen Leben

  • wie können wir die erlernten Dinge in den Alltag mitnehmen
  • welche Routinen gibt es, die mir helfen, mich im Alltag lebendiger zu fühlen, mehr Verbindung zu mir, zu anderen und zur Natur 
 

Naturverbindung stärken

  • Wie kann ich die Naturverbindung bei anderen Menschen [auf (mehr oder weniger) sanfte Weise] fördern?
  • Wie kann ich meine eigene Naturverbindung stärken? 

Meditation und Spiritualität

 

Scoutkurs

Die Scouts waren die Ohren und Augen des Stammes – Frauen und Männer, die außerhalb des Dorfes auf Beobachtung waren: über die Natur wie über vorbeiziehende Menschen. Dazu gehört Körperbeherrschung, starke Wahrnehmungsfähigkeit, ein breites Survival-Wissen, ein trainierter Geist und ein integeres Selbst. Und noch einiges mehr... Wenn wir in ein Training zum Scout gehen, spielen wir mit unserer Komfortzone, und werden über unseren neuen Horizont in Erstaunen geraten! 


Die Kurse werden für Erwachsene ab 16 Jahren angeboten. 

Einige Erwachsenen-Kurse, nämlich jene über Vogelsprache, Spuren lesen und Survival sind auch für teilnehmende Kinder und Jugendliche geeignet. 


Kurse für Kinder und Jugendliche

Gerne biete ich auch Kurse spezifisch für Kinder und Jugendliche an. Dabei ist es mir wichtig, eine zweite Betreuungsperson dabei zu haben. Ich beziehe mein pädagogisches Wissen aus 15 Jahren Erfahrung, vom Baby sitten bis zur Pfadfinder-Betreeung und Assistenz in Kindercamps bei www.wildniscamps.at. Da ich jedoch über keine spezifische sozialpädagogische Ausbildung verfüge, sind mir in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen kleine Gruppen am liebsten. Kleingruppen habe ich oft geleitet; auch da werde ich mir, wenn nicht von Ihrer Seite, eine zweite Person aus meinem Bekanntenkreis zur Seite stellen, weil sich die Aufsichtspflicht so leichter erfüllen lässt. 

Sie haben eine größere Gruppe (Schulklassengröße)? Dann bitte ich um pädagogische Unterstützung durch eine zuständige Fachperson (Lehrerin, Erzieherin etc.) für "den Fall der Fälle". Vielen Dank. 

Ich freue mich immer sehr, mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten & u.a. ihre Begeisterungsfähigkeit, Offenheit und Authentizität zu erleben, die uns bei Abenteuern und Wissenserwerb weiter bringt! :) 

Hast du Fragen? Dann schreib mir an: office@naturverbindung.at